Dienstag, 1. März 2016

Hamburg Travel Guide

Hamburg war nie ein Ort wo ich unbedingt einmal hinreisen wollte, aber wie es der Zufall so wollte, habe ich die Stadt letztes Jahr mit meinen zwei besten Freundinnen besucht. Ich muss gestehen meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen und wir hatten eine richtig schöne Zeit!



Typisch Touristen:
Wir haben im Steigenberger Hotel gewohnt und konnten somit viel zu Fuß oder mit der U-Bahn erreichen. Wenn ihr in Hamburg seid, ist ein Besuch in der Speicherstadt und dem Hafen ein MUSS! Die Umgebung ist richtig schön und wenn es nicht gerade regnet oder bitterkalt ist, könnt ihr den Ausflug auch super mit dem Fahrrad bestreiten.
Ein weiteres Viertel, welches ich seeehhrrr geliebt habe, ist das Schanzenviertel. Dort kann man super herumspazieren in verschiedene Boutiquen hineinschauen und einfach den Tag genießen! Abgesehen davon muss ich sagen, dass die Geschäfte dort wirklich schön sind und das ein oder andere Kleidungsstück mit musste ;)
Ein weiterer Geheimtipp ist der Besuch von Flohmärkten - also natürlich nur wenn ihr auch der Typ dafür seid. Wir waren unter anderem auch auf einem Bücherflohmarkt in der Universitätsbibliothek und das war für uns drei Leseratten genau der richtige Ort haha - ich will gar nicht wissen wie viele Stunden wir dort verbracht haben!
Dann haben wir noch dem großen Blumenpark "Planten & Blomen" einen Besuch abgestattet. Ein traumhafter riesengroßer Blumengarten mit vielen Sitzgelegenheiten und einem Teich in der Mitte (wo sogar klassische Musik gespielt wird). Richtig schön und auf jeden Fall einen Besuch wert.
Was ich auch auch noch sehr ans Herz legen kann ist eine Alster Rundfahrt! Unsere hat ca eine Stunde gedauert und um die 15€ gekostet und ich kann euch sagen sie war jeden Cent wert. Es ist richtig schön Hamburg auch mal von der "anderen Perspektive" aus zu sehen.
Weil wir auch ein bisschen was kulturelles unternehmen wollten, haben wir die Hamburger Kunsthalle besucht. Wer auf Kunst Museen steht, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben und die Ausstellungen waren richtig schön und interessant :)
Wenn man in Hamburg war, muss man auch auf den Michel hinauf! Die Kirche ist die Hauptattraktion der Stadt und hat sich diesen Titel auch richtig verdient. Innen ist die Kirche in weiß und hellen Farben gehalten und nicht so prunkvoll & vergoldet, wie man es von den meisten Kirchen kennt. Dann sind wir noch zu Fuß den Michel hinaufspaziert und hatten mit unserer Höhenangst zu kämpfen - aber als wir oben angelangt sind, wussten wir es hat sich gelohnt! Man hat einen richtig schönen Ausblick über die ganze Stadt (und ich persönlich liebe es, Städte von oben zu sehen und suche als Tourist immer gleich nach einem Aussichtspunkt haha).
Bevor ich euch mit Bildern & Eindrücken überhäufe, will ich euch noch einen kleinen Essenstipp geben :) Zumindest hat es uns dort sehr geschmeckt und wir waren öfters innerhalb der Woche dort: Das Atelier hat einen Mix aus französischer und amerikanischer Küche und einen fantastischen Flammkuchen ;)









Kommentare:

  1. Ich war auch unlängst erst wieder in Hamburg (das zweite Mal) und ich finde diese Stadt einfach immer toller! :D
    Liebste Grüße, Natascha von SJMB ♡

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder! Liebe Grüße, Nina von http://www.najsattityd.de

    AntwortenLöschen