Mittwoch, 27. Januar 2016

5 Lerntipps für erfolgreiche Prüfungen

Hallo meine Lieben!

Es ist schon bald wieder Februar und das bedeutet, dass die Prüfungswochen beginnen. Zumindest ich habe Mitte Februar 3 Prüfungen und es ist gar nicht so einfach sich da zum Lernen zu motivieren.
Dennoch habe ich ein paar Tipps wie das dann doch immer recht gut funktioniert sich Dinge leichter zu merken oder viel Stoff in möglichst kurzer Zeit im Gedächtnis zu behalten.



1. Machs kurz: Viele werden sich jetzt denken, diesen Tipp höre ich andauernd. Aber ich meine es wirklich ernst! Wenn ich mir Dinge in meine eigenen Worte umformuliere, merke ich sie mir wesentlich schneller. Außerdem hilft es auch sehr die Zusammenfassungen mit der Hand zu schreiben, weil dadurch auch schon recht viel hängen bleibt. 

2. Mut zur Farbe: Dieser Tipp klappt sowohl in Büchern, als auch bei selbstgeschriebenen Zusammenfassungen. Nehmt euch ein paar unterschiedliche Leuchtstifte zur Hand und umranden wichtige Dinge, unterstreicht Stichworte oder sonstiges. Achtet nur darauf, dass ihr nicht alles bunt anmalt, sonst könnt ihr die Dinge erst recht nicht mehr filtern haha. Dann beim Wiederholen oder bei der Prüfung hilft es mir immer sehr, wenn ich dann weiß, gut die Antwort steht oben links rot unterstrichen oder in dem grünen Kästchen oder sonst was. Probiert es mal aus, das wirkt Wunder :)

3. Planung ist das halbe Leben: Ich bin ein richtiger Freak was To-Do-Listen, Lernpläne oder sonst was angeht. Deshalb schreibe ich mir am Anfang immer einen Lernplan, wo dann genau steht wann ich welches Thema lerne, wann ich es wiederhole und wann ich es dann können sollte. Das ist wirklich ein guter Tipp! Weil erstens wisst ihr dann ganz genau wie weit ihr schon mit den Stoff seid und dass ihr euch nicht stressen müsst. Zweitens plant ihr euch so auch genug Freizeit ein und euer Kopf hat genügend Pausen - es gibt nichts schlimmeres als Nächte durchzumachen, nur weil man mit dem Stoff nicht durchkommt und zu spät mit dem Lernen begonnen hat!

4. geteiltes Leid ist halbes Leid: Gründet Lerngruppen, tauscht euch aus und erklärt euch gegenseitig Dinge! Ich habe für die mündliche Matura fast ausschließlich mit einer Freundin zu zweit gelern und es hat fabelhaft funktioniert :). Was ich auch gerne mache um mir Sachen besonders gut einzuprägen, ist es mich vor den Spiegel zu stellen und mir die Sachrn vorzutragen während ich herumgehe haha. Hört sich jetzt zwar extrem komisch an, aber ich kann euch wirklich Sagen, dass dieses "sich selbst vortragen" sehr gut funktioniert und das mittlerweile schon viele meiner Freunde machen! 

5. Ehrlich währt am längsten: Das ist ein kleiner Rarschlag den wir uns alle zu Herzen nehmen sollten! Oft kommt es vor, dass man sich selbst abprüft und sich die Fehler nicht eingesteht... vor allem bei Multiple Choice Tests ertappe ich mich selbst sehr oft dabei, mir davor schon die Lösungen anzuschauen und mir dann einzureden: "Jaa das hätte ich ja eh angekreuzt" obwohl man ganz genau weiß man hätte die Frage falsch beantwortet haha. Also "Selbstbewusstseins Boosts"sind ja ganz gut, aber ehrlich sollte man trotzdem immer zu sich sein

Ich hoffe ich konnte Euch ein bisschen mit meinen Lerntipps helfen! Ich wünsche euch viel Glück für Eure kommenden Prüfungen :)

Foto von Pinterest

Kommentare:

  1. schöne und super tipps. bei mir stehen nämlich in 2 wochen 3 grosse prüfungen an
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ahh na dann viel viel Glück!! Ich drück dir die Daumen :)

      Löschen
  2. Nice post!

    Xx,

    || FLOORTJELOVES ||

    www.floortjeloves.com
    www.facebook.com/floortjeloves

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tollen Tipps ♥
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen